Featured Post

Unternehmensführung

In vielen Unternehmen, insbesondere in den größeren Unternehmen, hat die Personalabteilung nicht den Stellenwert, der ihr eigentlich zukommt. In den meisten Betrieben ist der Buchhalter wichtiger als der Personalchef. Diese Entwicklung ist zu bedauern. Überlegen Sie einmal wie es im Sport ist. Angenommen, Sie hätten die Verantwortung für eine Fussballmannschaft (jeder andere Sport geht auch). Was glauben Sie mit wem es wichtiger wäre, zu sprechen? Mit dem Trainer, dem Coach, dem Teamchef oder mit dem Buchhalter? Damit wir uns nicht falsch verstehen. Natürlich ist der Buchhalter wichtig und die Finanzabteilung hat einen besonders hohen Stellenwert. Aber wenn es die Mitarbeiter in einem Unternehmen sind, die über den Stand und den Erfolg eines Unternehmens entscheiden, dann liegt die Antwort auf der Hand. In Zeiten, in denen landauf, landab in den Firmen davon gesprochen wird, dass der Mensch (insbesondere natürlich der Mitarbeiter) im Mittelpunkt steht, dürfte oder sollte es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Personalabteilung mit Persönlichkeiten besetzt sind, die der Wichtigkeit dieser Einrichtung Rechnung tragen. Es geht nicht darum, Urlaubsanträge oder Krankenstände zu registrieren. Personalabteilungen sollten Karriereförderer sein, die Qualifizierung der einzelnen Mitarbeiter im Auge haben und insgesamt Teamverantwortung in der Weise übernehmen, die es möglich macht, Mitarbeiterentwicklung (nicht Personalentwicklung) im besten Sinne des Wortes voranzutreiben.

Read More

Mario Barth deckt auf

Posted by admin | Posted in Allgemein | Posted on 08-05-2014

0

Seit Mittwoch, 06. Mai 2014, bin ich bekennender Mario Barth-Fan.

Ich habe die Sendung gestern zum 1. Mal gesehen (sie läuft wohl schon länger). Ich kann nur sagen: Hut ab.

Während Jauch, Plasberg und Co. in den öffentlich-rechtlichen Sendern Neid- und Gier-Debatten führen und pflichtschuldigst Steuersünder an den Pranger stellen, tut Mario Barth das, was ich mir schon seit längerer Zeit wünsche.

Er deckt die öffentliche Steuergeldverschwendung auf.

Zugegebenermaßen bin ich kein Fan seiner Comedy-Shows, aber dieses Format, dieses neue Format, fordert mir Respekt ab.

Gesendet wird das Ganze wohl auch nur in einem privaten Sender (RTL). Er macht das aber auf eine Art und Weise, die der Normalbürger versteht, und darauf kommt es ja wohl entscheidend an. Jetzt warte ich nur auf die Konsequenzen und die Folgen

a) der Politik und
b) der Wutbürger ob der gigantischen Steuerverschwendung

Aber wahrscheinlich ist das der Hoffnung zu viel.

Quizfrage: Was muss man sein, um ein ordentliches Mitglied einer Schafherde zu sein?

Antwort: Ein Schaf.

Write a comment

You must be logged in to post a comment.