Featured Post

Unternehmensführung

In vielen Unternehmen, insbesondere in den größeren Unternehmen, hat die Personalabteilung nicht den Stellenwert, der ihr eigentlich zukommt. In den meisten Betrieben ist der Buchhalter wichtiger als der Personalchef. Diese Entwicklung ist zu bedauern. Überlegen Sie einmal wie es im Sport ist. Angenommen, Sie hätten die Verantwortung für eine Fussballmannschaft (jeder andere Sport geht auch). Was glauben Sie mit wem es wichtiger wäre, zu sprechen? Mit dem Trainer, dem Coach, dem Teamchef oder mit dem Buchhalter? Damit wir uns nicht falsch verstehen. Natürlich ist der Buchhalter wichtig und die Finanzabteilung hat einen besonders hohen Stellenwert. Aber wenn es die Mitarbeiter in einem Unternehmen sind, die über den Stand und den Erfolg eines Unternehmens entscheiden, dann liegt die Antwort auf der Hand. In Zeiten, in denen landauf, landab in den Firmen davon gesprochen wird, dass der Mensch (insbesondere natürlich der Mitarbeiter) im Mittelpunkt steht, dürfte oder sollte es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Personalabteilung mit Persönlichkeiten besetzt sind, die der Wichtigkeit dieser Einrichtung Rechnung tragen. Es geht nicht darum, Urlaubsanträge oder Krankenstände zu registrieren. Personalabteilungen sollten Karriereförderer sein, die Qualifizierung der einzelnen Mitarbeiter im Auge haben und insgesamt Teamverantwortung in der Weise übernehmen, die es möglich macht, Mitarbeiterentwicklung (nicht Personalentwicklung) im besten Sinne des Wortes voranzutreiben.

Read More

Gartenzwerg Mentalität

Posted by admin | Posted in Allgemein | Posted on 26-09-2013

0

Es ist nicht zu fassen. Da schafft es eine Nachricht in die Top-News auf allen Nachrichtenkanälen zur besten Sendezeit… nein, nichts Weltbewegendes, könnte man meinen, für Deutschland allem Anschein nach doch: Der BGH hat entschieden, dass die Gebrauchtwagengarantie auch für freie Werkstätten gilt, sofern es sich um Gebrauchtwagen handelt und kein Extrahonorar dafür gezahlt werden muss. Das ist nicht zu glauben. Haben wir denn wirklich keine anderen Sorgen?

Wir sind wirtschaftlich ein Riese, aber von der Einstellung scheinen wir ein Problem zu haben. Diese Gartenzwergmentalität, angesichts der Probleme in der Welt und der riesigen Herausforderungen, denen sich Deutschland in der Zukunft gegenüber sieht, ist wirklich unfassbar.

Politisch gehen wir in eine Transferunion. Steuern und Abgaben werden weiter steigen, sofern sie nicht lebenslänglich Deutschland haben, werden sich neu orientieren.

Aber, dafür ist das Leben ja jetzt etwas gerechter geworden, denn die Gebrauchtwagengarantie gilt auch für freie Werkstätten, na also…

Deutschland, deine Sorgen möchte ich haben.

Write a comment

You must be logged in to post a comment.